Schreibwerkstatt

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Antoine de St. Exupery

Eine Schreibwerkstatt für Förderschüler? Texte von Jugendlichen mit einem Förderbedarf im Bereich Lernen? Kann das überhaupt gelingen?

Das Projekt „Schreibwerkstatt am SBBZ im Ried“ entstand aus einem Gespräch mit der Therapeutin und Künstlerin Ann Ida Müller. Wir überlegten gemeinsam, welche künstlerischen Aspekte wir mit unseren Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Projektes an unserer Schule umsetzen könnten. Ausgehend von den positiven Erfahrungen aus verschiedenen Schreibprojekten von Frau Müller an beruflichen Schulen fanden wir, dass unsere Schülerinnen und Schüler DAS auch können!

Bei der Vorstellung des Projektes „Schreibwerkstatt“ in den Klassenstufen 5-9 fanden wir dann auch sehr schnell viele begeisterte junge Autorinnen und Autoren, die unbedingt an diesem Projekt teilnehmen wollten. Entstanden ist eine Vielzahl von sehr guten und sehr einfühlsamen, meist biographischen Texten. Die Texte erzählen von der Leichtigkeit des Seins bis hin zur Schwere des Lebens; von Freundschaft und Liebe, aber auch von der Erfahrung vom Tod geliebter Menschen.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern dieser wertvollen und spannenden Texte viel Spaß beim Lesen und den Texten unserer Autorinnen und Autoren die gebührende Aufmerksamkeit.

Klaus Kammerlander

Schulleiter

Das bin ich, das ist ECHT

Der “Bestseller” der Förderschule Ried “Das bin ich, das ist ECHT” mit Texten aus der Schreibwerkstatt an unserer Schule.

Erhältlich im Sekretariat.

Der Erlös kommt unserem Förderverein zugute.